Fehler sind vorhersehbar

April 25, 2008

Das Menschliche Gehirn offenbart im EEG rund dreißig Sekunden vor einem Fehler in einem mechanischem Ablauf das ein Fehler folgen wird. So steigt die Blutaufnahme einer Region die sonst beim Pausieren aktiviert wird. Das Gehirn signalisiert also das es eine Pause benötigt ehe ein Fehler auftritt und bereitet die Hirnbereiche vor die eine Pause ermöglichen. Bei monotonen Aufgabenstellung kann mit einer EEG Messung in diesem Hirnbereich festgestellt werden wann der nächste Ausfall auftreten wird.

Gelesen bei : afp.google.de
Die Inhalte der Beiträge entsprechen der eigenen Meinung der
Autoren zum Zeitpunkt der Publikation. Sie entsprechen nicht un-
bedingt der Auffassung einer Gruppe, Vereins, usw. oder Religion !
Es wird auch keine Gewähr oder Haftung zu den gemachten Angaben
übernommen. Wenn Sie einen Beitrag für fehlerhaft, beleidigend
oder konstruktiv Kommentierenswert halten wenden Sie sich bitte
unter dem Menü Kontakt mit Angabe des Titels an uns. 

Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist der Autor nicht
verantwortlich; Keine Haftung, Nutzung nur auf eigene Gefahr.
Werbeanzeigen