Photosynthese feat. Teleportation

Wissenschaftler des Berkley Laboratoriums haben einen in der Biologie weitgehend unbekannten Mechanismus entdeckt der für den außergewöhnlich guten Energieumsatz von Pflanzen verantwortlich ist.

Die Forscher analysierten hierbei die Photosysthese genauer auf ihre physikalische Funktionsweise und stellten dabei fest das in dem Antennenkomplex (FMO Komplex) des Chlorophylls zur verlustlosen Übertragung ein komplexes Verfahren genutzt wird das in der Quantenphysik als Verschränkung bekannt ist. Hochinteressant ist hierbei wie sich ein solches auf hochspezifischen physikalischen Grundsätzen basierendes System in einem natürlichen Organimus entwickeln konnte. Das Verfahren aus der Natur könnte sogar neue effizientere Lösungen bei der Solartechnik ermöglichen die bisher Aufgrund der Temperatursensibiliät bisheriger Teleportations- verfahren nicht möglich schienen.

Gelesen bei : wissenschaft-aktuell.de
Hintergrund : Quantenteleportation
Publikation : lbl.gov
Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist der Autor nicht
verantwortlich; Keine Haftung, Nutzung nur auf eigene Gefahr.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: